Herzlich Willkommen bei der

Feuerwehr Burbach - Würgendorf

Wir sorgen für Schutz und Sicherheit!



die nächsten Termine:

Dienstag, 16.08.2022 um 19:00Uhr - Löschzugübung mit Niederdresseldorf

Samstag, 03.09.2022 um 9:00Uhr - Löschzugübung ABC/Personendekon

***************************************************

Montag, 12.09.2022 um 18:30Uhr - Zugübung in Holzhausen 

***************************************************

nächster Termin am

25.08.2022 - 17:30 Uhr

nächster Termin am
20. und 21.08.2022 - 24h Übung - 16 bis 14 Uhr


10.08. Verkehrsunfall mit PKW - Wiesacker in Würgendorf

08.08. brennender PKW - A45 FR Dortmund

27.07. Rauchentwicklung im Freien - Würgendorf

07.07. Verkehrsunfall mit 3 LKW - A45 FR Dortmund

20.06. Baum auf Straße - Verkehrskreisel B54/L531

12.06. ausgelaufenes Hydrauliköl - Werkstraße in Würgendorf

20.04. Baum auf Stromleitung am Südhang in Würgendorf

07.04. Windbruch - Kreisverkehr B54/L531 und Friedrich-Flick Straße im Industriegebiet Burbach

01.04. Verkehrsunfall mit 2 PKW - A45 FR Dortmund

26.03. Sonderlage - Logistik Transporte von Siegen nach Burbach

21.03. Sonderlage - Logistik Transporte nach Kredenbach

24.02. Verkehrsunfall mit 2 PKW’s - A45 FR Dortmund

24.02. Baum auf Straße - L531 zwischen Würgendorf und Burbach 

 



12. August 2022

 

Wir gratulieren unserer Kameradin Aileen und unserem Kameraden Jonathan zur Hochzeit und wünschen ihnen für den gemeinsamen Lebensweg alles Gute.

 


21. - 22. Mai 2022

Feuerwehr Würgendorf wandert nach Herborn

Zum 7. Mal fand nach einer 2-jährigen Corona Pause wieder die Wanderung der Feuerwehr Würgendorf statt.

Bei frühlingshaften Temperaturen machten sich die Kameradinnen und Kameraden mit der HLB auf den Weg nach Haiger und wanderten von dort insgesamt 17 km bis zum Gutshof nach Herborn, wo auch übernachtet wurde. Beim Treffpunkt für die Mittagsrast warteten schon 1 Kamerad und sein Sohn mit einer Stärkung in Form von Fleischwurst im Brötchen und gekühlten Getränken. Der Tag endete mit einem gemütlichen Beisammensein, einem gemeinsamen Abendessen und klang mit vielen interessanten Gesprächen aus.

 

Wir bedanken uns bei allen Helfern und vor allem bei unserem Kameraden Oliver Petri, der die Wanderung auch in diesem Jahr wieder hervorragend geplant hat. Wir freuen uns schon jetzt auf die 8. Wanderung im Jahr 2023.


21. April 2022

 

4000 Euro über die Aktion „Suppe hilft“ gespendet

Feuerwehr Würgendorf organisierte Spenden-Veranstaltung für ukrainische Flüchtlingskinder

 

Liebe geht durch den Magen, heißt es. Solidarität ebenfalls. Das bewies der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Würgendorf jüngst mit seiner Aktion „Suppe hilft“ zur Unterstützung der ukrainischen Geflüchteten. Ende März hieß es Ausrücken zum Suppe-Kochen für den guten Zweck. Ortsvorseher Matthias Moos und die Metzgerei Müller in Würgendorf stellten die Zutaten für den schmackhaften Imbiss zur Verfügung. Bereits ab 7 Uhr morgens feuerten die Köche Christoph Reh, Helmut Schneider, Volker Klein, Florian Schneider und Dominik Reh den Kessel am Aktionstag an. Von wegen viele Köche verderben den Brei! Ab Mittag ließen sich die Würgendorferinnen und Würgendorfer und so manche Gäste aus den Nachbardörfern eine große Kelle aus der Gulaschkanone des Heimatvereins schmecken.

 

Insgesamt freute sich der Förderverein über einen Erlös aus dem Suppen-Verkauf von 1790 Euro. Aber damit nicht genug. Die Essensretter im 3Ländereck (500 Euro), der TV Würgendorf 1957 (200 Euro) sowie das Kfz-Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. Andreas Demmer in Siegen (500 Euro) füllten den Spendentopf mit weiteren 1200 Euro. Dazu kamen nochmals Spenden der Gäste, die eine Suppe genossen, sowie Unterstützung u.a. aus Siegen und Lengerich – in Summe 900 Euro. Unterm Strich rundete der Förderverein den Betrag auf nunmehr 4000 Euro auf.

 

Jetzt wurde die Spende zweckgebunden der Burbacher Gemeindeverwaltung anvertraut. Das Geld ist für die Unterstützung ukrainischer Flüchtlingskinder vorgesehen, die in der Gemeinde Burbach angekommen und untergebracht sind. Bürgermeister Christoph Ewers nahm den symbolischen Spenden-Scheck dankbar entgegen: „Neben der ganz konkreten Hilfe ist die Aktion der Würgendorfer Kameradinnen und Kameraden – ebenso wie das gesamte Engagement der Burbacherinnen und Burbacher – ein wichtiges Zeichen der Solidarität mit den aus der Ukraine geflüchteten Menschen und Ausdruck gelebter Willkommenskultur.“

 

Bildzeile

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Würgendorf übergab Bürgermeister Christoph Ewers (2.v.l.) jüngst einen Spenden-Scheck über 4000 Euro zur Unterstützung ukrainischer Kinder in Burbach.


27. März 2022

 

Ukraine-Spendensammelaktion „SUPPE HILFT“ ein voller Erfolg!!!

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender, Helfer und vor allem dem Suppenteam.

 



21. und 26. März 2022

 

Sonderlagen - Logistik Transporte

Es wurden u.a. Betten für die Unterbringung der Flüchtlinge in Siegen abgeholt und nach Burbach gefahren.

 


8. März 2022

 

Mit Unterstützung der Sparkasse Burbach Neunkirchen konnten wir unser Stihl-Akkusystem um einen Akku-Hochentaster mit Zubehör erweitern.

 Insbesondere das Arbeiten aus sicherer Entfernung, mit einer max. Reichweite von deutlich über 4m, macht diesen Akku-Hochentaster so besonders und findet regelmäßige Anwendung bei Sturmeinsätzen.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit mit den "Großfahrzeugen" der Feuerwehr in Waldgebiete einzufahren, so dass diese durch vorheriges Freischneiden, nicht beschädigt werden.

Die offizielle Übergabe erfolgte unter Einhaltung aller Corona bedingten Abstandsregeln im kleinen Kreis der Feuerwehr Würgendorf.



3. Februar 2022

 

Zur Geburt ihres Sohnes Niklas gratulieren wir unserem Kameraden Nils und seiner Frau Sophie herzlich.

Wie wünschen ihnen so viel Glück wie das Herz nur fassen kann.